Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher behandeln wir Ihre Angaben, die im Rahmen eines Bewerbungsprozesses bearbeitet werden, vertraulich und im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen.

Erhebung und Speicherung Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bewerbungssystem der Julius Berger International GmbH erhoben und gespeichert, wenn Sie

  • uns diese per E-Mail oder Post zusenden
  • sich online registrieren
  • sich initiativ oder
  • auf konkrete Stellenangebote bewerben

Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Wenn Sie sich über das Bewerbungssystem auf eine konkrete Stellenausschreibung oder einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz bewerben, können Ihre Daten nur von den zuständigen Mitarbeitern der Personalabteilung und von den in den Auswahlprozess eingebundenen Mitarbeitern der entsprechenden Fachabteilung eingesehen und bearbeitet werden. Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses wird Ihr Zugang nach 6 Monaten deaktiviert und ist damit für die weitere Verwendung gesperrt, sofern nicht anders mitgeteilt. Ihre Daten werden nach Ablauf von weiteren sechs Monaten endgültig gelöscht, sofern keine anderen gesetzlichen Regelungen eine längere oder kürzere Speicherung erfordern.

Falls Sie eine Absage mit Einladung in den Talentpool erhalten und sie dieser Einladung folgen sowie im Falle einer Initiativbewerbung, stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Suche einer geeigneten Stelle zur Verfügung.

Ihre Daten werden dafür in unseren Talentpool aufgenommen und für die Suche nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern eingesetzt. Ihre Daten können dann von allen Personalabteilungen der Julius Berger Gruppe sowie von den in den Bewerbungsprozess eingebundenen Mitarbeitern der Fachabteilungen eingesehen werden, um Ihr Profil für Stellenangebote zu prüfen. Ihre Daten werden zunächst für sechs Monate in den Talentpool aufgenommen. Sobald Sie sich erneut mit Ihren Zugangsdaten am System anmelden, beginnt die Frist von sechs Monaten erneut. Wenn Sie Ihr Profil über einen Zeitraum von fünf Monaten nicht angepasst oder genutzt haben, werden wir von Ihnen per E-Mail eine Aktualisierung Ihrer Daten anfordern. Erfolgt daraufhin keine Aktualisierung durch Sie, werden Ihre Daten nach weiteren vier Wochen aus dem Talentpool genommen und für die weitere Verwendung gesperrt. Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf von weiteren sechs Monaten aus dem System gelöscht.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses werden wir Sie schriftlich oder telefonisch kontaktieren und regelmäßig über den aktuellen Stand Ihrer Bewerbung informieren. Darüber hinaus kann es sein, dass wir Sie in unregelmäßigen Abständen um Ihre Meinung zu unseren Online-Aktivitäten und unserem Bewerbungssystem bitten und Sie dafür per Mail kontaktieren.

Da es sich bei dem Bewerbungssystem um ein unternehmensweit eingesetztes Datenverarbeitungssystem handelt, können personenbezogene Daten im Rahmen der o.g. Verarbeitung bzw. Nutzung der Daten soweit erforderlich auch an Unternehmenseinheiten im Ausland übermittelt werden.

Die Julius Berger International GmbH und die ihr angeschlossenen Unternehmen sorgen unabhängig davon, von welchem Ort auf Ihre Daten zugegriffen wird, für den Schutz Ihrer Daten und halten sich an die jeweils geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz. Aus rechtlichen Gründen können Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden keinen Dritten außerhalb der Julius Berger Gruppe zur Verfügung gestellt, außer es handelt sich um von uns im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess beauftragte Dienstleister, es liegt uns Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vor.

Zugriffs- und Berichtigungsrecht, Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, alle Ihre personenbezogenen Daten, die im Bewerbungssystem gespeichert sind, jederzeit online einzusehen und zu aktualisieren, wenn sie Ihrer Meinung nach unrichtig oder veraltet sind. Sie selbst sind dafür verantwortlich, dass diese Daten der Wahrheit entsprechen und korrekt sind.

Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Registrierung  online löschen. Ihr Profil ist dann deaktiviert und Ihre Daten sind für die weitere Verwendung gesperrt. Nach der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden Ihre Daten dann endgültig aus dem System gelöscht.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Für eine sichere Übermittlung Ihrer Daten im Internet setzen wir eine sogenannte SSL-Verschlüsselung (https) ein. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig überprüft und überarbeitet.

Zuständig für die technische Betreuung des Bewerbungssystems ist die Milch & Zucker GmbH mit Sitz in Bad Nauheim, die das System für alle Unternehmen der Julius Berger Gruppe zur Verfügung stellt. Ihre Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gespeichert.

Kontakt

Bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragte unter Datenschutz.JBI@int.julius-berger.com.

Bei Problemen, Fragen oder Anregungen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen für den Online-Bewerbungsprozess unter jbi.hr.career@int.julius-berger.com, der Ihnen gerne weiterhelfen wird.

Zur Navigation Zum Anfang der Seite